top of page
WhatsApp Image 2024-05-01 at 09.53.40 (3).jpeg
WhatsApp Image 2024-05-01 at 09.53.40 (6).jpeg
WhatsApp Image 2024-05-01 at 09.49.31 (6).jpeg

AKAI

Unser lieber Akai wurde im April 2022 mit einer Vorderbein-Verletzung gerettet. Die Vorderseite seiner Pfote war vollkommen abgeschürft. Es stellte sich heraus, dass Akais Nervenbahnen durch eine veraltete Verletzung komplett durchtrennt waren. Deswegen schleifte seine Pfote immer am harten Beton und verletzte sich immer mehr. Wir haben seine Wunde 2x täglich gesäubert und mit Heilsalben eingeschmiert. Suncica wartete immer eine Weile bei Akai und versuchte ihn abzulenken, damit er die Salbe nach dem Eincremen nicht restlos wegschleckt. Akai spürte keine Schmerzen aber eine ständige Infektion des Gewebes würde ihm auf Dauer gesundheitlich schaden. Die Wunde verheilte zum Teil aber riss dann wieder auf. 

 

Zudem konnten wir Akai nur auf geflieste Flächen unterbringen, damit eine tiefere Schürfung seiner Wunde möglichst vermieden wird. Für Akai bedeutete dies, dass er nicht mit anderen Hunden in Suncicas Garten spielen konnte. Nach der Rücksprache mit unseren Tiararzt, entschieden wir uns, Akais Vorderbein amputieren zu lassen.

 

Er ist ein fröhlicher, freundlicher und lebensfroher Rüde, der mit seinem Handicap sehr gut klar gekommen ist. Akai lerne sehr schnell ohne sein Vorderbein zu leben. Als er uns gesehen hat, rannte er uns in Windeseile in die Arme.Zum dahinschmelzen.

 

Akai ist ein echter Familienhund. Er versteht sich mit allen Hunden und Menschen blendend. Er begrüßt alle mit einem breiten Lächeln und fröhlichen Blick. Akai mag es mit anderen Hunden zu toben und zu rennen.Ein total unkomplizierter Hund. Das Fehlen seines Beines merkt man fast nicht. Einzig Treppen steigen kann er nicht. Deswegen suchen wir für Akai ein ebenerdiges Zuhause.

Akai reist nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und einer Schutzgebühr, gechipt, kastriert, geimpft, entwurmt und mit einem serbischen Heimtierausweis (Serbien ist kein EU-Land).

♥ Über Akai 

Geschlecht: männlich

Geboren am: September 2019

Größe: mittelgroß

Verträglichkeit: versteht sich mit allen Hunden hervorragend, Katzen konnte nicht getestet werden

Krankheiten/Handicap: ein amputiertes Bein

Kastriert: ja

Aufenthaltsort: noch in Serbien

Du hast Interesse an unserem Akai?

Dann melde dich bei uns.

 Ruf oder schreib uns gern direkt über den Button auf unserer Website an!

Team Pfote freut sich auf deine Anfrage!​




bottom of page